Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik

Ausgabe Mai–Juni, Nr. 5–6, 2022

Schwerpunkt: Multiprofessionelle Zusammenarbeit

Inhalt des Schwerpunktes

Romain Lanners
UN-BRK: mehr inklusive und weniger separative Bildung
Editorial

Niels Anderegg
Multiprofessionelle Zusammenarbeit aus Führungsperspektive

Silvia Pool Maag
Multiprofessionelle Zusammenarbeit an inklusiven Schulen. Nicht die Zuständigkeit, sondern das Ergebnis zählt

Rebekka Nicoli und Barbara Giel
Mitbestimmung bei Schulischen Standortgesprächen. Eine Analyse von Barrieren und Förderfaktoren am Beispiel von Kindern und Jugendlichen mit Trisomie 21

Raphael Zahnd, Simone Kannengieser, Anja Blechschmidt und Jan Weisser
Ein Leitschema zur Unterstützung des interprofessionellen Handelns

Janine Schledjewski, Jacquelin Kluge, Johanna Pirsch und Michael Grosche
Co-Teaching aus Sicht sonderpädagogischer Lehrkräfte.

Nutzungshäufigkeit von Co-Teaching-Formen und das Zugehörigkeitsgefühl der sonderpädagogischen Lehrkräfte zur Schule

Weitere Themen

Daniel Stalder und David Bisang
Wo bleiben nur die Menschen? Wie das Passiv das halbe Personal aus Fachtexten fegt

Nicolai Kiselev, Daniela Loosli, Helena Bigler, Thomas Hurni und Susanne Dedial
Bewegungscamps, Sportcamps und Aktivferien Eine Analyse der Angebote für Menschen mit Beeinträchtigung und Menschen im Rollstuhl in den Jahren 2015 bis 2019

Zum Heft

close

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie informiert und melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an.

Durch die Anmeldung bestätigen Sie, dass Ihre Daten für den Empfang des Newsletters ‚Qualitätsoffensive Teilhabe‘ verarbeitet werden. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutzhinweise.