Forschungsprojekt – Teil¬sein & Teil¬haben

Teil¬sein & Teil¬haben

Modellprojekt zur Erfassung der Bedarfe von Menschen mit Komplexer Behinderung und zur Professionalisierung einer Teilhabeorientierten Pflege und Begleitung

  • Forschende Person(en): Prof.in Dr. Barbara Fornefeld; Dr. Caren Keeley
  • Institution(en)/Hochschule(n): Universität zu Köln; Kubus e.V.
  • Finanzierung: Stiftung Wohlfahrtspflege NRW
  • Projektlaufzeit: 06/2016 bis 09/2019

Das Forschungsprojekt „Teil Sein – Teil Haben“  wurde für einen Projektzeitraum von drei Jahren durch die Stiftung Wohlfahrtspflege NRW gefördert und fand im September 2019 seinen Abschluss. Es wurde am Lehrstuhl für Pädagogik und Rehabilitation bei Menschen mit geistiger und schwerer Behinderung Lehrstuhl durchgeführt und vom Verein KuBus e.V.® unterstützt.

Im Rahmen des Projektes wurde zunächst der Begriff der Teilhabe im Hinblick auf die Bedarfe des Personenkreises multiperspektivisch beleuchtet und konturiert. Anschließend wurden Verfahren zur Erfassung der subjektiven Sichtweise der Betroffenen entwickelt. Anhand exemplarischer Einzelfallstudien wurden die Bedürfnisse von Erwachsenen mit Komplexer Behinderung im realen Alltagsgeschehen erhoben. In strukturierten Expert*innengesprächen wurden die Sichtweisen der Fachkräfte erhoben und im Rahmen von Forschungswerkstätten mit ihnen diskutiert.

Ziel des dreijährigen Projektes war es, die so entstandenen Erkenntnisse in Handlungsempfehlungen zu überführen, welche sich schließlich in Form eines Praxisbuches und verschiedenen praxisbezogenen Handreichungen niederschlagen und auf diese Weise das Fachpersonal erreichen sollen. Hierdurch sollte dem Fachpersonal ermöglicht werden, die „volle und wirksame Teilhabe an der Gesellschaft“ auch für den Personenkreis der Menschen mit Komplexer Behinderung zu realisieren.

Projektbericht

Projektwebsite

Projektwebsite Universität zu Köln

Veröffentlichungen

Fornefeld, B. (Hrsg.). (2021). Wünschen – Gestalten – Leben. Wissenswertes zur teilhabeorientierten Lebensbegleitung Erwachsener mit Komplexer Behinderung. Düsseldorf: Verlag Selbstbestimmtes Leben.

 

close

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie informiert und melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an.

Durch die Anmeldung bestätigen Sie, dass Ihre Daten für den Empfang des Newsletters ‚Qualitätsoffensive Teilhabe‘ verarbeitet werden. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutzhinweise.