Portrait & Einzelfragen Seifert

Dr. Monika Seifert, Dipl.-Päd., M.A.

  • freiberufliche Tätigkeit (Fachreferentin, Autorin, wiss. Begleitung und Beratung)
  • 1990 – 2003: Forschung und Lehre an Universitäten in Berlin und Köln (Geistigbehindertenpädagogik)
  • 2004 – 2010: Gastprofessorin für Heilpädagogik an der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin
  • Mitglied im Vorstand der Deutschen Heilpädagogischen Gesellschaft e.V. (DHG)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Seelische Gesundheit von Menschen mit geistiger Behinderung (DGSGB)
  • Mitglied der Deutschen interdisziplinären Gesellschaft zur Forschung für Menschen mit geistiger Behinderung (DiFGB)
  • Lebensqualität
  • Aktuelle Entwicklungen in der Behindertenhilfe
  • Wohnsituation von Menschen mit kognitiven und mehrfachen Beeinträchtigungen
  • Soziale Inklusion im Gemeinwesen
  • Situation von Familien mit Kindern mit Behinderung

Menschen mit schwerer Behinderung im Alter

Dr. Monika Seifert

Was macht die Lebensphase Alter aus?

Welche Bedeutung hat die Lebensphase Alter für Menschen mit schwerer Behinderung?

Lebensqualität

Dr. Monika Seifert

Was macht Lebensqualität aus?

Welche Bedeutung hat das Thema Lebensqualität in Bezug auf Menschen mit schwerer Behinderung?

Was macht Lebensqualität für Menschen mit schwerer Behinderung aus?

Lebensqualität von Menschen mit schwerer Behinderung – welche Herausforderungen und Chancen ergeben sich daraus für die Mitarbeiter_innen?

close

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie informiert und melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an.

Durch die Anmeldung bestätigen Sie, dass Ihre Daten für den Empfang des Newsletters ‚Qualitätsoffensive Teilhabe‘ verarbeitet werden. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutzhinweise.